Apr 19

MJC überrascht bei BOL-Qualiturnier mit 2. Platz

Mit dem 2. Platz kehrten die Jungs unserer neuen männlichen C-Jugend vom ersten BOL-Qualiturnier beim ESV Flügelrad Nürnberg zurück. Damit ist die Mannschaft für die nächste Runde qualifiziert. Im Vorfeld gab es leider zahlreiche Absagen, so dass wir mit nur 5 C-Jugendlichen, dafür aber mit 7 Spieler aus unserer D-Jugend zum Turnier anreisten. Continue reading

Mrz 23

Derbysieger in Pokal und Liga: Herren I bezwingt Forchheim 2 und Herzogenaurach deutlich!

Derbysieger in Pokal und Liga: Herren I bezwingt Forchheim 2 und Herzogenaurach deutlich!150322_TSH_Bild

HSG Erlangen/Niederlindach : HC Forchheim 2 41:29

Bereits am Freitagabend ging es für die erste Herrenmannschaft der HSG handballerisch zu Werke. Im Viertelfinale des Bezirkspokals traf man nach einem Freilos im Achtelfinale auf den HC Forchheim 2. Trotz des Klassenunterschieds wollte man auf Seiten der HSG das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen, zumal einige Spieler der BOL Mannschaft des HCF die Gäste verstärkten. Nach einer zögerlichen Anfangsphase fand die Mannschaft in ihr Spiel und konnte sich dank einiger Ballgewinne und konsequenter Chancenverwertung klar auf 12:6 und 16:9 absetzen. Continue reading

Mrz 10

BHV – Silberne Verdienstnadel für Florian Meyer

2015-03-01 12.59.44Unser Vereinsmitglied Florian Meyer wurde vom BHV für seine langjähriges Engagement als Schiedsrichter mit der silbernen Verdienstnadel (BHV-Logo mit Halbkranz) ausgezeichnet. Florian ist nun schon über 10 Jahren als Schiedsrichter in den Hallen unseres Bezirks unterwegs. Wir gratulieren Florian zu der Auszeichen und danken ihm für seinen Einsatz, mit dem er uns hilft das vom BHV vorgegebene nötige Schiedsrichteranzahl Jahr für Jahr zu erfüllen.

Okt 27

Herren I: HSG nach K(r)ampfspiel alleiniger Tabellenführer

HSG Erlangen/Niederlindach : ESV Regensburg 23:21 (8:10)

Nach K(r)ampfspiel alleiniger Tabellenführer

HSG_Herren_Erste_1415Hauptsache gewonnen – das dürfte das Fazit der Partie sein, in der die HSG deutlich unter ihren Möglichkeiten blieb. Eine Vielzahl an Fehler und eine ganz schwache Abschlussquote sorgten für ein enges Match, das aber kaum BOL Niveau erreichte. Danken konnten die Niederlindach letztlich Stübinger, der mit seinen insgesamt 9 Treffern die HSG immer wieder im Spiel hielt, sowie Forstner, der nervenstark mit einem Doppelschlag kurz vor Schluss den Sieg ermöglichte. Doch mit dem Erfolg ist die HSG nun aufgrund der zeitgleichen Niederlage des HC Forchheim sogar alleiniger Tabellenführer. Continue reading