Jan 27

Damen I: HSG lässt den Gästen aus Baiersdorf keine Chance

HSG Erlangen/Niederlindach – SG DJK Erlangen/Baiersdorf – 28:17 (12:5)

Hannberg: Mit einem deutlichen Sieg zu Beginn der Rückrunde können die HSG-Damen vor heimischem Publikum zeigen, was in ihnen steckt.

Zum Rückrundenauftakt gelang den Damen I der HSG die Revanche gegen Mitaufsteiger Baiersdorf. Vor heimischer Kulisse setzten sich die Mädels verdientermaßen mit 28:17 durch und schoben sich in der Tabelle damit vor den Abstiegskontrahenten.

mehr lesen
Jan 20

Herren I: HSG mit gelungenem Auftakt zum Rückrundenstart

HSG Erlangen/Niederlindach – SV Obertraubling – 38:20 (16:7)

Die HSG Erlangen/Niederlindach startet mit einem Pflichtsieg gegen das Tabellenschlusslicht ins neue Handballjahr. Durch einen insgesamt ordentlichen Auftritt behält die HSG die beiden Punkte ungefährdet zuhause.

Nach einer einer durchwachsenen ersten Spielrunde im abgelaufenen Jahr 2019 erholte sich die Mannschaft über die Weihnachtspause und nahm sich zum Rückrundenstart viel vor.
Vom 7. Tabellenplatz aus (8:12 Punkte) möchte man sich durch eine gute zweite Saisonhälfte ins obere Tabellendrittel befördern.

mehr lesen
Dez 12

Damen I: Ein kleines Weihnachtsgeschenk

TSV Winkelhaid II – HSG Erlangen/Niederlindach – 19:24 (10:10)

Winkelhaid: Die HSG Damen verabschieden sich mit den ersten Punkten der Saison in die Weihnachtspause.

In der Dr.-Dietmar-Trautmann-Sportanlage steckt viel Handballgeschichte, so haben wir es uns vor dem Spiel sagen lassen. Unsere Trainer und so manche erfahrenere Spielerin kann sich an heiße Spiele in der kleinen, kalten Halle erinnern und vor allem an einen Gastgeber, der grundsätzlich bis zur letzten Sekunde daran glaubt, das Spiel für sich zu entscheiden.

mehr lesen
Dez 02

Herren I: Advent, Advent, die Halle…

HSG Erlangen/Niederlindach – HG Amberg – 35:20 (16:9)

Pünktlich zum ersten Advent beschert sich die HSG Erlangen/ Niederlindach selbst und feiert den ersten Saisonsieg in heimischer Halle

Die im Voraus als Schlüsselspiel betitelte Begegnung kontrollierte die HSG ab der ersten Minute und ließ keine Zweifel aufkommen, wer den Sieg an diesem Sonntag einfahren wollte. Trainer Watzinger wirkte nach dem Spiel jedoch nicht entspannt und hat nun zwei Wochen, um seine Mannschaft auf das letzte Spiel des Jahres vorzubereiten.

mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com