Feb 11

Herren I: HSG verliert beim neuen Tabellenführer

SG Regensburg II – HSG Erlangen/Niederlindach – 25:18 (13:6)

Die HSG Erlangen/ Niederlindach verliert nach zuletzt drei Siegen in Folge verdient beim neuen Tabellenführer in Regensburg. Zeitweise Unkonzentriertheit und ein sehr knapp besetzter Kader waren zu große Hürden, um eine Niederlage abwenden zu können. Dennoch ist Trainer Watzinger mit der Einstellung seiner Schützlinge zufrieden.

Es scheint immer wieder die gleiche Einleitung zum eigentlichen Spielbericht zu sein: Die angespannte Personalsituation bereitet der HSG weiterhin Sorgen. Diesmal war Watzinger mit dem worst case der laufenden Saison konfrontiert.

mehr lesen
Feb 04

Damen I: Kleine Siegesserie gerissen

SV Buckenhofen – HSG Erlangen/Niederlindach – 22:16 (15:9)

Forchheim: Nachdem schon die Halle des Ehrenbürg-Gymnasiums nach einem Gewitter unter Wasser stand, gehen auch die HSG-Damen sprichwörtlich baden.

Nach dem unglücklich verlorenen Heimspiel im Oktober vergangenen Jahres wollten die Damen der HSG ihre Sache gegen den SVB diesmal besser machen und dabei punkten.

mehr lesen
Feb 04

Damen II: Ein Ergebnis, das nach Halbzeitstand klingt

SG DJK Erlangen/Baiersdorf II – HSG Erlangen/Niederlindach II – 7:15 (5:10)

Nach einem Sieg unserer ersten Damen gegen die erste Damenmannschaft der SG DJK Erlangen/Baiersdorf fuhren die Damen II motiviert nach Baiersdorf, um gegen die zweiten Baiersdorfer Damen anzutreten.

Beide Seiten hatten anfangs Schwierigkeiten, in das Spiel hineinzukommen und brachten es im Angriff zu keinem erfolgreichen Abschluss, sodass das erste Tor erst in der 6. Spielminute durch Romy Vavricka erzielt wurde.

mehr lesen
Feb 03

Herren I: HSG lässt kroatischen Rückraumshooter einfliegen und dominiert den Tabellenführer

HSG Erlangen/Niederlindach – SG Auerbach/Pegnitz – 32:29 (14:11)

Die HSG Erlangen/Niederlindach fährt im dritten Spiel des Jahres den dritten Sieg ein. In einem hochklassigen BOL-Spiel besiegen die Hausherren den Tabellenführer aus Auerbach und verändern so die Reihung auf dem Treppchen. Dank einer guten Defensivarbeit und starken Schlussminuten im Angriff darf die Watzinger-Truppe erneut feiern.

Zunächst plagten die HSG erneute Personalsorgen: Nach dem Spiel in Altdorf gesellte sich Max Willert mit einem Außenbandriss zum Lazarett der 1. Mannschaft und wird mit Erhardt und Wilferth die nächsten Wochen nur zusehen dürfen. Mittelmann Gilg war nach überstandenem grippalem Infekt zurück im Kader. Von einer einwandfreien Trainingswoche war allerdings bei Weitem nicht zu sprechen.

mehr lesen
Jan 27

Herren I: Mühsam nähert sich das Eichhörnchen

TV Altdorf – HSG Erlangen/Niederlindach – 26:28 (11:14)

Altdorf: In einem spannenden Spiel gewinnen die Herren I der HSG Erlangen/Niederlindach beim TV Altdorf und rücken so auf den 5. Tabellenplatz vor.

Mit dem klaren Ziel, zwei Punkte mit nach Hause zu bringen und so den Tabellenplatz mit dem TVA zu tauschen, reiste die 1. Mannschaft der HSG nach Altdorf. Trainer Watzinger konnte bis auf Max Erhardt, Dennis Gilg und Tobias Wilferth alle Schützlinge im Kader begrüßen und war guter Dinge. Dass die Hausherren seinem Plan jedoch nicht kampflos zustimmen würden, war von vorneherein klar. So stellten sich die wenigen mitgereisten Fans auf ein spannendes Spiel im Bunker ein – und wurden nicht enttäuscht.

mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com