Okt 22

Herren I: HSG verliert drittes Spiel in Folge

HC Weiden – HSG Erlangen/Niederlindach – 30:29 (14:17)

HSG verliert drittes Spiel in Folge

Nächster Tiefschlag für die HSG. Nach den unbefriedigenden Leistungen gegen den HC Erlangen III und den HC Weiden gerät das Team von Klaus Watzinger allmählich unter Zugzwang.

Auch an diesem Wochenende musste der Headcoach auf mehrere Spieler verzichten: Der in der letzten Woche treffsichere Robin Schmieding fehlte arbeitsbedingt und neben dem verletzten Kevin Gumbert hatte sich Kreisläufer Björn Hauer im Abschlusstraining ebenfalls die Außenbänder gerissen. Der HC Weiden stand vor dem Spiel ohne Punkte im Tabellenkeller und wollte unbedingt vor eigener Kulisse den ersten Saisonsieg feiern. mehr lesen

Okt 16

Herren II: HSG startet ebenfalls mit Derby-Erfolg

HSG Erlangen/Niederlindach II – TS Herzogenaurach III – 35:17 (19:9)

Projekt Wiederaufstieg – HSG startet ebenfalls mit Derby-Erfolg

Nach harten Wochen der Vorbereitung in gemeinschaftlicher Kooperation des Trainer-Duos Watzinger/Rühl sowie einigen erfolgreichen Trainingsspielen und -turnieren war es vergangenen Samstag, den 13.10.2018, in der Seebachgrundhalle endlich soweit.
Wie bereits für die 1. Mannschaft Ende September zum Saisonauftakt, stand auch für die 2. Mannschaft direkt das Derby gegen Herzogenaurachs 3. Mannschaft zum Saisonstart an.  mehr lesen

Okt 15

Herren I: HSG spielt ohne Kopf und verliert zweites Heimspiel

HSG Erlangen/Niederlindach – HC Erlangen III – 22:29 (9:13)

HSG spielt ohne Kopf und verliert zweites Heimspiel

Eine Woche nach der kämpferischen Auswärtsniederlage gegen den ESV Regensburg stand das zweite Heimspiel der noch jungen Spielzeit 2018/19 auf dem Spielplan der HSG. Die Gäste vom HC Erlangen III konnten bereits zwei Siege aus drei Spielen vorweisen und durften auf keine Fälle unterschätzt werden. Auch wenn die dritte Mannschaft des Bundesligisten durch Spieler der Reservemannschaft verstärkt wurde, sah Trainer Watzinger die größeren Chancen aufseiten der HSG. mehr lesen

Okt 09

Herren I: HSG verliert trotz guter Einstellung erstes Auswärtsspiel

ESV 1927 Regensburg – HSG Erlangen/Niederlindach – 31:25 (12:10) 

HSG verliert trotz guter Einstellung erstes Auswärtsspiel

Nachdem die HSG das erste Heimspiel der Saison gegen die TS Herzogenaurach knapp gewonnen hattewaren zwei Wochen Zeit geblieben, sich auf die nächste Herausforderung vorzubereiten – mit dem ESV Regensburg wartete im ersten Auswärtsspiel nämlich kein leichter Gegner auf das personalgeschwächte Team von Klaus Watzinger. Neben den Torgaranten Maximilian Willert und Robin Schmieding fehlte dem Trainer auch Rechtsaußen Kevin Gumbert, der sich im Training verletzt hatte, weshalb erstmals Laurids Siegl aus der zweiten Mannschaft nominiert wurde. Erfreulicherweise konnte Tobias Wilferth nach langer Krankheitspause wieder ins Geschehen eingreifen. Watzinger wollte das Spiel nicht im Voraus aufgeben und auch nicht die Rolle des Außenseiters annehmen. Er appellierte deshalb an seine Jungs, ihr ruhiges Aufbauspiel, eine kompakte Abwehr und vor allem Kampfgeist auf den Platz zu bringen.  mehr lesen

Sep 25

Herren I: HSG gelingt Derby-Auftaktsieg

HSG Erlangen/Niederlindach – TS Herzogenaurach – 25:24 (13:13)

HSG gelingt Derby-Auftaktsieg

Die 1. Mannschaft der HSG erlebte während der Vorbereitung auf die neue Spielrunde 2018/19 einige Veränderungen. Nicht nur der Trainerwechsel von Walter Anheuer zu Klaus Watzinger brachte neue Impulse, auch nahm der Kader eine neue Gestalt an. Louis Hesse erarbeitete sich nach starken Trainingseinsätzen einen Platz in den Herren I, mit Ferdinand Brunner verstärkt ein Linkshänder der TS Lichtenfels die Rechtsaußenposition und Björn Hauer fand den Weg vom SV Buckenhofen zurück an den Kreis der HSG. mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com