Okt 04

Damen I: Dem letztjährigen Vizemeister nur knapp unterlegen

HSG Erlangen/Niederlindach – HSG Berching/Pollanten – 19:20 (10:13)

Hannberg: Zum Saisonstart in heimischer Halle fiel das Ergebnis in letzter Minute.

Nach der intensiven Vorbereitungsphase der Damen I müssen diese nun auf ihre Vorjahres-Stammspielerin und Torschützen-Königin der Bezirksklasse West 2018/19 (Ostbayern), Carmen Essl, verzichten, die ihre Karriere bis dato erfolgreich bei den Damen des HC Forchheim in der Landesliga fortsetzt. Allerdings durften zwei Neuzugänge ihr erstes Spiel bei den Damen I der HSG absolvieren.

mehr lesen
Okt 04

Damen II: Erstes Saisonspiel war ein Flop

HSG Erlangen/Niederlindach II – DJK SV Berg – 15:23 (6:10)

Hannberg: Trotz tatkräftiger Unterstützung des Publikums gelang es der teilweise neu zusammengewürfelten zweiten Damenmannschaft nicht, im ersten Spiel der neuen Saison zu punkten.

Bei den Damen hat sich in diesem Sommer einiges geändert. Neue Gesichter sind dazugekommen, alte gegangen. Aber auch alt bekannte Gesichter sind wieder zurückgekehrt. Dies macht sich natürlich noch im Spiel bemerkbar.

mehr lesen
Okt 01

Herren I: HSG gelingt Auftaktsieg bei Aufsteiger

SV Obertraubling – HSG Erlangen/Niederlindach – 27:30 (10:12)

Obertraubling: In einem hart umkämpften Spiel gelingt es der HSG, die ersten zwei Punkte der Saison mit nach Hause zu bringen. Obertraubling sieht dabei zweimal die rote Karte.

Endlich war es soweit. Die Vorbereitung war für die HSG nach über drei Monaten endlich zu Ende. Die lang ersehnte Saison stand vor der Tür. Am ersten Spieltag der Spielzeit 2019/20 in der BOL Ostbayern mussten die Erlanger ins oberpfälzerische Obertraubling fahren. Headcoach Klaus Watzinger genießt noch seinen wohl verdienten Urlaub in Dänemark, so sprang Berater und Co-Trainer Matthias Dubiel ein. Personaltechnisch kann Dubiel einen breiten Kader präsentieren. Lediglich Rückraumshooter Loncar musste verletzungs- und krankheitsbedingt im ersten Spiel aussetzen.

mehr lesen
Posted on by
Jul 22

Herren I: HSG unterliegt dem Bayernligisten Brooklyn United im Molten-CUP

HSG Erlangen/Niederlindach – TV Erl.-Bruck – 20:23 (10:12)

Nach einem Derby mit schlechten Rahmenbedingungen scheidet die HSG aus dem Pokal aus

Die Vorbereitung der HSG läuft nun seit knapp einem Monat. Dennis Gilg und Robin Schmieding befinden sich nach Knie-Operationen weiterhin in der Reha-Phase, Kevin Gumbert und Maximilian Willert entspannen sich derzeit im wohlverdienten Sommerurlaub. Somit sah sich Headcoach Watzinger gezwungen, die Mannschaft mit Maximilian Burkard und Christian Rowold aus der zweiten Mannschaft aufzufüllen.

mehr lesen
Posted on by
Jul 04

Herren I: „Ohne Spaß kein Spaß!“

HSG verteidigt Bezirkspokal in eigener Halle

Die HSG bezwingt die angereisten Teams aus Hersbruck und Eckental unter anderem ohne Maximilian Willert – nur um anschließend auf dessen Polterabend den Sieg des Bezirkspokals gebührend zu feiern.

In einer kurzen Trainingswoche stellte Trainer Watzinger seine Mannschaft auf einen heißen Samstag ein, die Jungs sollten sich auf die Stärken der vorherigen Saison besinnen. Außerdem formulierte er unmittelbar vor Turnierbeginn in den Kabinen der Heimmannschaft das Watzingersche Axiom, das besagt: „Ohne Spaß kein Spaß“.

mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com