Dez 12

Damen – Zweiter Heimsieg in Folge

HSG Erlangen/Niederlindach : SG Rohr/Pavelsberg 27:20 (13:8)

Mit einem zu keiner Zeit gefährdeten 27:20 Heimsieg gegen den Tabellenletzten SG Rohr/Pavelsberg II verabschieden sich die Damen der HSG Erlangen/Niederlindach in die wohlverdiente Winterpause.

Im letzten Spiel des Kalenderjahres wollten und mussten die Damen die Punkte unbedingt in der Heimat behalten, um den Anschluss an das Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren mehr lesen

Dez 11

Herren I: Unnötige Spannung nach starker ersten Hälfte

HSG Erlangen/Niederlindach – SG Regensburg II – 32:29  (17:10)

Unnötige Spannung nach starker ersten Hälfte

Nach der deutlichen Niederlage gegen Bruck konnte sich die HSG in den letzten beiden Wochen auf das Spiel gegen die SG Regensburg II vorbereiten. Dafür wurden vor allem die Spielabläufe im Angriff wiederholt, um die notwendige Sicherheit wieder zu bekommen. Während die HSG eine deftige Niederlage hinnehmen mussten, verloren die Gäste ihre letzte Partie nur knapp gegen ihren Lokalrivalen und Tabellendritten ESV Regensburg, sodass die Mannen von Anheuer/Rühl gewarnt waren.  mehr lesen

Nov 28

Herren I: Bruck dominiert die HSG

HSG Erlangen/Niederlindach – TV 61 Erlangen-Bruck II – 25:31 (10:19)

Bruck dominiert die HSG

Am Sonntag bekamen die HSG Männer nach der Blamage in der Woche zuvor ein weiteres Mal ihre Grenzen aufgezeigt und verloren verdient mit 25:31. Da sich Lars Boolzen mit einer Fingerverletzung nicht rechtzeitig Fit melden konnte, ergab sich die erste Chance für Benedikt Laubmann im HSG-Blau in der BOL die 1. Mannschaft zu unterstützen. mehr lesen

Nov 25

Damen – Offenen Schlagabtausch verloren

HC Hersbruck e.V. : HSG Erlangen/Niederlindach 22:18 (10:7)

Hersbruck – Damen unterliegen auswärts nach tapferer Aufholjagd mit 22:18 (10:7) in Hersbruck.

Nach dem erfolgreichen Spiel gegen Berching/Pollanten starteten die Lindas zuversichtlich gegen die Hersbrucker Damen. Das Spiel gestaltete sich von Beginn an ausgeglichen, mehr lesen

Nov 20

Herren I: HSG verliert deutlich in Regensburg

ESV 1927 Regensburg – HSG Erlangen/Niederlindach – 30:17 (13:7)

HSG verliert deutlich in Regensburg

Nach dem erfolgreichen Derbywochenende machte sich die 1. Mannschaft der HSG am Samstagabend auf den Weg nach Regensburg. Zu später Stunde stand mit den Eisenbahnern ein schwerer Gegner auf dem Programm, gegen die die HSG auswärts schon seit Jahren nichts zu bieten hatte. Mit dem Drang diese Serie endlich zu beenden und das Punktekonto positiv zu füllen startete die HSG in die Partie, wobei auf die beiden etatmäßigen Rechtsaußen Gumbert und Rühl sowie auf Mittelmann Erhardt verzichtet werden musste. mehr lesen

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com