Dez 05

Herren I: Wichtiger Sieg in Altdorf

Rückblick:

Nach dem erfolgreichen Auftakt der HSG-Herren gegen die drei Aufsteiger brach die Serie am 16.10.2022 im Heimspiel gegen den HC Forchheim. Zur Halbzeit konnten nur 11 Treffer trotz zahlreicher Torchancen verzeichnet werden, während in der Abwehr besonders die Forchheimer Rückraumschützen nicht unter Kontrolle gebracht werden konnten. Mit 26:31 (11:14) mussten sich die Gastgeber geschlagen geben. Continue reading

Okt 20

WJD – neues Team, neuer Start, neue Power

Aufgrund der wenigen verfügbaren Spielerinnen der Jahrgänge 2010 und 2011 entstand im Juli 2022 die Idee, aus der TS Herzogenaurach und HSG Niederlindach eine vorübergehende Spielgemeinschaft zu melden. Nach ein paar Eingewöhnungstrainings und gemeinsamen Aktivitäten, schlossen sich die Mädels um Trainerin Katrin Gilsbach schon bald zu einer tollen Truppe zusammen. Continue reading

Okt 14

Herren 1: 3 Spiele, 3 Siege – HSG Meistert Auftaktprogramm

HV Oberviechtach – HSG Erlangen/Niederlindach 20:29 (8:12)

Die HSG Erlangen/Niederlindach gewinnt am Samstagabend (08.10.2022, 18 Uhr) im dritten Spiel in Folge und schließt damit das aus den drei Aufsteigern bestehende Auftaktprogramm der neuen Saison erfolgreich ab. Auch die lange Anreise nach Oberviechtach konnte die Motivation an diesem Abend nicht drücken: In der gut gefüllten Halle der Gastgeber präsentierte sich das Team nicht nur beeindruckend geschlossen, sondern demonstrierte auch einmal mehr die bemerkenswerte Tiefe und Vielfalt des Kaders. Insbesondere konnte der herausragende Janik Meister mit 7 Toren aus 8 Versuchen von Außen glänzen. Continue reading

Okt 06

Herren 1: HSG bleibt auch im zweiten Saisonspiel erfolgreich

HSG Erlangen/Niederlindach – HG Eckental 30:25 (13:14)

Am vergangenen Sonntagabend konnte die HSG Erlangen/Niederlindach an den Auftaktsieg der Vorwoche anschließen und sicherte so den ersten Heimsieg der Saison gegen den Aufsteiger HG Eckental. In dem über weite Teile hart umkämpften Spiel ermöglichten die hohe Konzentration und Konsequenz der Gastgeber das Ergebnis von 30:25. Continue reading