Posted on by
Apr 09

Herren I: Niederlage in Regensburg beendet vorerst Siegesserie

ESV Regensburg – HSG Erlangen/Niederlindach 34:31 (15:14)

Niederlage in Regensburg beendet vorerst die Siegesserie

Nach dem starken Auftritt gegen die HG Amberg letzte Woche sollte es in den nächsten Spielen genauso weitergehen. Die Moral und Motivation im Kader stimmte in den letzten Wochen und auch die vergangene Woche konnte optimal genutzt werden um sich auch die nächste Herausforderung in Regensburg zu stellen. Leider musste die HSG Personalgeschwächt die lange Auswärtsfahrt zum ESV antreten. Trainer Anheuer musste mit Max Erhardt und Dennis Gilg auf beide Mittelmänner verzichten und sah sich deswegen gezwungen Timon Kolbe aus der 2. Mannschaft zu rekrutieren, um die Lücken im Rückraum füllen zu können. mehr lesen

Posted on by
Apr 04

Herren I: Auch Psychotricks und übertriebene Härte können die Aufholjagd der HSG nicht stoppen!!!

HSG Erlangen/Niederlindach – HG Amberg 32:26 (14:16)

Nach den erfolgreichen Auftritten der letzten Wochen ging es für die HSG am Sonntag in das erste Endspiel im Abstiegskampf gegen die HG Amberg, die nach Minuspunkten nur noch einen Punkt Vorsprung hatte. Um die Chancen auf den Klassenerhalt aufrecht zu erhalten musste das Spiel gewonnen werden. Dementsprechend haben wir uns vorbereitet, uns war auch bewusst dass es ein ganz anderes Spiel werden wird als gegen Forchheim und Herzogenaurach. Vorgabe war aus einer gefestigten 6-0 Abwehr ruhig und diszipliniert sich die Chancen herauszuspielen, keine Übermotivation, keine überhasteten Abschlüsse und vor allem sich nicht provozieren lassen. mehr lesen

Mrz 27

Herren I: HSG lässt einen Punkt im Derby liegen

TS Herzogenaurach – HSG Erlangen/Niederlindach 26:26 (13:15)

HSG lässt einen Punkt im Derby liegen

Nach dem starken Auftritt letzte Woche zu Hause gegen den Tabellenersten HC Forchheim ging es mit Rückenwind in das Derby zur TS Herzogenaurach. Für die 1. Mannschaft der HSG gilt es jetzt so viele Punkte wie möglich mitzunehmen. Die restlichen Abstiegskandidaten sind ebenfalls im Aufwärtstrend und somit muss alles aus den letzten fünf Spielen herausgeholt werden. Die TSH lag vor dem Derby im Tabellenmittelfeld und konnte eine deutlich bessere Saison hinlegen als die HSG. Vor den Spielen der zwei Rivalen muss kein Spieler motiviert werden, alles Stand auf Kampf und Siegeswillen. mehr lesen

Mrz 20

Herren I: HSG besiegt Tabellenersten und setzt Aufholjagd fort.

HSG Erlangen/Niederlindach – HC Forchheim 27:24 (15:10)

HSG besiegt Tabellenersten und setzt Aufholjagd fort.

Letzte Woche konnte die 1. Mannschaft der HSG ihre ersten wichtigen Punkte für die vorgenommene Aufholjagd mit nach Hause nehmen. Mit dem HC Forchheim stand nun jedoch ein anderes Kaliber auf dem Spielplan. Die Oberfranken zeigten bisher eine starke Saison und standen zu Recht auf dem ersten Tabellenplatz. Dennoch erinnerten sich alle Beteiligten an das Remis im Hinspiel, als die HSG zur Halbzeit sogar führte, aber den Sieg am Ende noch aus der Hand gab. Somit waren Kampf, Mut und Hoffnung das Rezept für die richtige, motivierte Einstellung für diese große Herausforderung. mehr lesen

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com